Das junge Engagement-Team des THV ist weiterhin auf der Suche nach jungen Leuten im Alter von 14-35 Jahren, welche die Zukunft des Thüringer Handballs mitgestalten möchten, sei es in einer Funktion als Jugendvorstand bzw. Jugendsprecher/in auf Bezirks- oder Verbandsebene oder ohne eine Funktion. Ziel der Mitarbeit ist eine bessere künftige ehrenamtliche Unterstützung des eigenen Vereins. Alle wichtigen Infos zu jungem Engagement im Thüringer Handball sind im Folgenden aufrufbar: 

Junges Engagement im Thüringer Handball 

Der Landessportbund Thüringen hat aufgrund der Corona-Pandemie für seine Vereine und Verbände wichtige Informationen zusammengestellt. Diese können unter folgendem Link aufgerufen werden:

Infoseite zur Corona-Pandemie - LSB Thüringen

 

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat in Zeiten von Corona ein Positionspapier für den Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfbetrieb sowie weitere wichtige Dokumente, wie z.B. Handball-Hygieneregeln ausgearbeitet. Alle Dokumente des DHB sind im Folgenden aufrufbar:

DHB - Leitfäden

In Zeiten der Corona-Pandemie gibt der DHB für Spieler/innen und Trainer/innen ebenso spezielle Handball-Hilfen an die Hand. Die Videos zu den Handball-Hilfen sind unter folgendem Link aufrufbar: 

DHB - Handball-Hilfen

 

Sebastian Seiboth, Sportwissenschaft-Student im 8. Semester mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, absolviert aktuell sein 7-wöchiges Pflichtpraktikum in der THV-Geschäftsstelle. Thomas Löffler, Referent für Organisationsentwicklung im THV, interviewte ihn zu seinem Studium. 

 

Die Initiative "Team Sport Thüringen" wartet auf ein Signal der Thüringer Politik. Ein eingebrachter Antrag der Initiative auf Unterstützung der Thüringer Spitzensportvereine seitens der Thüringer Politik wird derzeit in den Ausschüssen des Thüringer Parlamentes beraten. Der ThSV Eisenach hat diese Initiative gegründet. 

 

Die FAV Service gGmbH und der Thüringer Handball-Verband gehen künftig gemeinsame Wege. Die FAV Service gGmbH ist ein Zusammenschluss mehrerer Firmenausbildungsverbünde mit ca. 600 Ausbildungsbetrieben in Thüringen, welche im Auftrag der Verbünde unternehmensbezogenen Dienstleistungen, wie u.a. die Organisation und Durchführung von Fachlehrgängen für Auszubildende und Bildungsangebote für Fachkräfte, erbringt. Ziel der Kooperation ist eine gegenseitige Unterstützung in der Gewinnung junger Menschen für eine Ausbildung bzw. den Thüringer Handball, auch im Bereich Integration.

 

Das Thüringer Schiedsrichtergespann Hempel/Tralles pfeift kommende Saison in der 3. Liga. Hierzu wurde es von Thomas Löffler, Referent für Organisationsentwicklung im THV, interviewt.

 

THV-Jugendwart Thomas Löffler wurde vor Kurzem von DHB-Jugendsprecherin Josefine Gorka zum Status quo und den Zielen von jungem Engagement im Thüringer Handball interviewt. Das Interview kann im Folgenden aufgerufen werden. 

 

Mitglieder des jungen Engagement-Teams des THV haben mit 150 € die Spendenaktion des SV Petkus Wutha-Farnroda für den kleinen Ricardo aus Seebach, der an Leukämie erkrankt ist, unterstützt.  

Zur Spendenaktion bitte auf "Weiterlesen" klicken. 

 

Parallel zur diesjährigen C-Lizenzausbildung wird auch wieder eine Ausbildung zum Sportassistenten Kinderhandball stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Lehrgangswochenenden auf den 20./21.06.2020 und den 11./12.07.2020 verlegt. Beide Module werden an der Landessportschule in Bad Blankenburg stattfinden. Anmeldemöglichkeit besteht bis zum Sonntag, 31.05.2020

 

Der Landessportbund Thüringen hat seine aktuellen Mitgliederzahlen bekanntgegeben. Demnach gehören allgemein dem Thüringer Handball 9.744 Mitglieder in 89 Vereinen an, davon 9.126 Mitglieder in 75 Vereinen dem Thüringer Handball-Verband. Die Sportart Handball konnte als eine der wenigen Sportarten dem allgemeinen Trend des Mitgliederrückganges im Landessportbund Thüringen entgegenwirken und im Vergleich zu letztem Jahr Mitglieder hinzugewinnen. Handball stellt aktuell die 9. mitgliederstärkste Sportart im Landessportbund Thüringen dar. 

 

Der Landessportbund Thüringen stellt für Thüringer Vereine kostenfrei das Videokonferenzsystem "BigBlueButton" zur Verfügung. Alle Infos hierzu sind im Folgenden aufrufbar:

LSB Thüringen - Videokonferenzsystem

 

Auch 2020 wird der Thüringer Handball-Verband wieder eine zentrale Ausbildung zur Trainer C-Lizenz in der Landessportschule Bad Blankenburg anbieten. Die Anmeldemöglichkeit für die C-Lizenzausbildung ist bis zum 17.05.2020 verlängert worden. Für weitere Neuanmeldungen zur C-Lizenz können abgesehen vom Prüfungswochenende keine Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort mehr garantiert werden. 

 

In Zeiten der Corona-Pandemie haben sich 12 Thüringer Spitzensportvereine zur Initiative "Team Sport Thüringen" zusammengeschlossen, um als gemeinsames Sprachrohr gegenüber der Thüringer Politik für die Bewältigung der wirtschaftlich und sportlich prekären Lage aufzutreten. Mit dabei ist auch der ThSV Eisenach und der Thüringer HC. 

 

Am 19.05.2020 findet von 17:00-18:30 ein spannendes Online-Seminar über Crowdfunding für den Handball statt. Crowdfunding ist eine zusätzliche Möglichkeit, auch in Zeiten von Corona die Vereinskasse aufzubessern. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Alle Infos zum kostenlosen Online-Seminar sind im Folgenden aufrufbar:

Online-Seminar

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework