Der Landessportbund Thüringen stellt für Thüringer Sportvereine ein kostenloses Tool zur digitalen Kontaktnachverfolgung zur Verfügung. Denn die Kontaktnachverfolgung wird trotz Lockerungen der Corona-Verordnung im Thüringer Sport erstmal ein wichtiger Bestandteil bzw. eine behördliche Vorgabe beispielsweise bei Veranstaltungen, Wettkämpfen oder Indoor-Training bleiben. Alle Informationen hierzu sind folgender Pressemitteilung des Landessportbundes Thüringen entnehmbar:

Pressemitteilung LSB Thüringen - Digitale Kontaktnachverfolgung

 

 

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat in Absprache mit dem Thüringer Gesundheitsministerium einen ersten Öffnungsschritt für den Kinder- und Jugendsport im Freistaat vorgenommen. Ab dem 30. April dürfen Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre in Kleinstgruppen mit bis zu fünf Personen wieder Sport im Verein treiben - draußen und kontaktlos. Die den Trainingsbetrieb anleitenden Personen müssen zudem vor Trainingsbeginn ein negatives Ergebnis eines Selbsttests, Antigenschnelltests oder eines PCR-Tests vorweisen, das nicht älter als 24 Stunden vor dem Zeitpunkt des jeweiligen Trainingsbeginn sein darf.

 

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat speziell auch für den Kinderhandball als Hilfestellung für Vereine ein Konzept für eine stufenweise Rückkehr in den Trainingsbetrieb entwickelt. Alle Dokumente hierzu können im Folgenden aufgerufen werden:

 

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat für den Amateurhandball als Hilfestellung zur stufenweisen Rückkehr in den Trainingsbetrieb ein Konzept erarbeitet. Dieses kann im Folgenden entnommen werden:

DHB - Return-to-Court-Konzept

Der Mitteldeutsche Handball-Verband (MHV) bricht die Saison 2020/2021 aufgrund der zuletzt von Bund und Ländern beschlossenen Verlängerung des Lockdowns ab. Die offizielle Pressemitteilung des MHV hierzu kann im Folgenden entnommen werden:

Der Thüringer Handball-Verband (THV) setzt aufgrund der gestern beschlossenen bundesweiten Verlängerung des Lockdowns die aktuell laufende Meisterschaftsrunde nicht fort. Die offizielle Mitteilung der Technischen Kommission des THV hierzu kann im Folgenden entnommen werden:

 

THV-Lehrwart Christian Roch empfiehlt interessierten Trainern und Trainerinnen des Thüringer Handballs die Online-Trainerweiterbildungsreihe mit Dr. Rolf Brack, einem Handballexperten und langjährigen Bundesligatrainer. Diese findet im Januar 2021 statt. Der THV erkennt darüber hinaus pro Tagesveranstaltung 2 Lehreinheiten bzw. für die Komplexveranstaltung 5 Lehreinheiten für die Verlängerung von B-Lizenzen an.

Der MHV informiert auf seiner Webseite über die Planung der Fortsetzung der Saison 2020/2021. Demnach solle der Wiedereinstieg in die Saison Anfang März 2021 erfolgen, sofern dies von den Behörden genehmigt wird.  

 

Pünktlich vor Weihnachten und passend zu den nun auch in Thüringen geplanten Shopping-Einschränkungen kann der THV heute eine weitere Kooperation mit dem DHB vermelden. Der Fanshop des DHB ist ab sofort auch über die Homepage des THV zu erreichen und bietet den vielen Fans der DHB-Auswahlteams gemeinsam mit dem neuen DHB-Ausrüster PUMA alles, was das Fan-Herz nicht nur zum Weihnachtsfest begehrt.

 

In einer Online-Sitzung beriet vergangene Woche eine THV-Präsidiumsgruppe mit Mathias Petsch als Vorsitzenden des THV-Entwicklungsausschusses als Jury über die Gewinner der 5 Kategorien des THV-Ehrenamtspreises 2020 und über den Gewinner des erstmals ausgeschriebenen Vereinsförderpreises Nachwuchs. 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework