Der Thüringer Handball-Verband bedankt sich recht herzlich für die nachhaltige Zusammenarbeit mit seinen Bildungspartnern!

 

Ballschule Heidelberg

 

Die Ballschule Heidelberg ist ein Bildungspartner des THV für den Bereich Kinderhandball. Diese ist seit 1998 mit ihrem deutschlandweit anerkannten Konzept darauf spezialisiert, sportartübergreifende und sportartspezifische Kompetenzen der Kinder zu fördern. Das Konzept umfasst eine Baby-Ballschule (18 Monate bis 3 Jahre), eine Mini-Ballschule (3 bis 6 Jahre), eine Ballschule für Grundschulkinder (6-12 Jahre), eine sportspielgerichtete Ballschule (ab 8 Jahren) sowie eine sportspielspezifische Ballschule (ab 8 Jahren).

 

Learn Handball 

Learn Handball ist ein Bildungspartner des THV für dessen Trainerbereich. Die Learn Handball-App bietet vorgefertigte Trainings mit unterhaltsamen und lehrreichen Handballübungen. Die große Übungsbibliothek gibt zusätzliche Inspiration. Die Handballübungen werden mit Kindern und einigen der größten Handballstars aufgezeichnet. Die App wurde in enger Zusammenarbeit mit Weltklasse-Handballtrainern, Norwegens Nationalmannschaftskapitän Bjarte Myrhol und dem fünfmaligen MVP der Deutschen Bundesliga Andy Schmid entwickelt.

 

Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Das Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist ein Bildungspartner des THV. Der Fokus der Kooperation richtet sich hierbei auf eine gemeinsame Traineraus- und -fortbildung für Sportstudenten sowie sportartspezifische Lehreraus- und -fortbildung. Ebenso beinhaltet die Zusammenarbeit die potentielle Vergabe von Praktika, Projekten und Abschlussarbeiten an die Sportstudenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

Karriere-Institut

Das Karriere-Institut, Deutschlands größtes Bildungsinstitut, ist ein Bildungspartner des THV. In den Seminaren des Karriere-Institutes erfahren beispielsweise Studenten und Absolventen, was beim Bewerbungsprozess zu beachten ist. Die Seminarteilnehmer lernen, ihre Ziele und Karriereschritte besser zu planen und mit System umzusetzen.

 

IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste

Die IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste ist Bildungspartner des Thüringer Handball-Verbandes. Der Internationale Bund (IB) ist ein Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Sein Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, sich in Freiheit zu entfalten, ihr Leben selbst zu gestalten, sich in die Gesellschaft einzugliedern, persönliche Verantwortung zu übernehmen und die gesellschaftliche Entwicklung mitzugestalten.

 

IU Internationale Hochschule 

 

Die IU Internationale Hochschule ist ein Bildungspartner des Thüringer Handball-Verbandes. Diese bereitet aktuell an 21 Standorten in Deutschland und Österreich, u.a. auch in Erfurt, ca. 27.000 Studierende in verschiedenen Studienmodellen auf einen erfolgreichen Karrierestart vor. Die Hochschule bietet ein duales Studienmodell an und verbindet die Theorie am Campus in Erfurt mit der Praxis in einem Unternehmen. Das Fernstudium-Modell an der Hochschule ist auch eine interessante Möglichkeit zur Vereinbarung von Studium und Beruf. Im Rahmen der Kooperation erhalten Mitglieder im Thüringer Handball-Verband einen Rabatt auf ihre Studiengebühren bei Einschreibung für ein IU-Fernstudium. 

 

 

Werden Sie auch ein Bildungspartner des Thüringer Handball-Verbandes. Sprechen Sie uns bei Interesse doch einfach an!

 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework