Vom 30.08.2021 bis 01.09.2021 findet seitens des HBV Jena 90 in Kooperation mit Chrischa Hannawald ein Handball-Camp für 8-14 Jährige statt. Anmeldungen sind noch möglich. Alle Infos hierzu sind im Folgenden aufrufbar:

Handballcamp mit Chrischa Hannawald

 

Der ThSV Eisenach schafft zur nachhaltigen Weiterentwicklung seines Jugendbereiches ab dem 01.07.2021 die hauptamtliche Stelle eines Jugendkoordinators in Vollzeit. Diese Stelle wird Matthias Bäurer als A-Lizenzinhaber aus dem Nachwuchstrainerstab des SC Magdeburg besetzen. 

 

Der ThSV Eisenach und der SV Wartburgstadt Eisenach arbeiten künftig beim Mini-Handball zusammen. Hierzu unterzeichneten beide Vereine eine Kooperationsvereinbarung. 

 

Jessica Saxe vom HV 90 Artern erhielt für ihre besonderen Verdienste für die Förderung der Jugendarbeit im Thüringer Sport den Sachpreis der Thüringer Sportjugend. Jessica engagiert sich neben dem Handballspielen seit 10 Jahren ehrenamtlich beim HV 90 Artern und seit 2018 bei der Kreissportjugend des Kyffhäuserkreises. Der THV gratuliert recht herzlich zu dieser Auszeichnung! 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der Nacht zum Freitag rund 12,8 Millionen Euro Förderung für den Neubau einer Sporthalle in Eisenach bewilligt. Die Stadt Eisenach braucht Flächen für den Schul-, Wettkampf- und Vereinssport. Die Werner-Aßmann-Halle entspricht professionellen Ansprüchen nicht und auch der Breitensport darbt. Eine Unterstützung in Millionenhöhe wurde jetzt im Bundestag auf den Weg gebracht, wo sich der Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider für eine Bundesförderung einsetzte.

Vom 20.-22.10.2020 fand im Euroville Naumburg das traditionelle Nachwuchs-Trainingslager des VfB TM Mühlhausen 09 statt, an welchem 40 Kinder im Alter von 10-17 Jahren teilnahmen. Mit dabei war auch wieder Rainer Osmann, Eisenachs Handball-Legende und ehemaliger Frauen-Bundestrainer, welcher das Training leitete. 

 

Am 17.08.2020 war der MDR zu Gast beim SV Petkus Wutha-Farnroda, dem aktuell mitgliederstärksten Verein des Thüringer Handballs. Hintergrund des MDR-Besuchs ist die Fernsehserie "MDR-Vereinssommer" vom 10.-21.08.2020, bei welcher dieses Jahr 20 Vereine aus Mitteldeutschland die Möglichkeit haben, sich vor einem großen Fernsehpublikum zu präsentieren. Jeden Tag werden 2 Vereine vorgestellt, welche abschließend in einer Challenge gegeneinander antreten. Für den Tagessieger winken 500 €. Der MDR-Videobeitrag über bzw. mit dem SV Petkus Wutha-Farnroda kann im Folgenden aufgerufen werden:

MDR-Vereinssommer (Trailer) - SV Petkus Wutha-Farnroda

MDR-Vereinssommer (Gesamtes Video) - SV Petkus Wutha-Farnroda 

 

Die Initiative "Team Sport Thüringen" wartet auf ein Signal der Thüringer Politik. Ein eingebrachter Antrag der Initiative auf Unterstützung der Thüringer Spitzensportvereine seitens der Thüringer Politik wird derzeit in den Ausschüssen des Thüringer Parlamentes beraten. Der ThSV Eisenach hat diese Initiative gegründet. 

 

In Zeiten der Corona-Pandemie haben sich 12 Thüringer Spitzensportvereine zur Initiative "Team Sport Thüringen" zusammengeschlossen, um als gemeinsames Sprachrohr gegenüber der Thüringer Politik für die Bewältigung der wirtschaftlich und sportlich prekären Lage aufzutreten. Mit dabei ist auch der ThSV Eisenach und der Thüringer HC. 

 

Auch der ThSV Eisenach hat sich in Zeiten von Corona Übungen für seine Handballer und Handballerinnen bzw. für jedermann ausgedacht. Zuständig beim ThSV Eisenach hierfür ist Alexander Nöthe, DOSB-Athletiktrainer und Physiotherapeut des Vereins sowie der slowakischen Handball-Nationalmannschaft. Die Übungen können auf youtube und der Facebookseite des Vereins aufgerufen werden. 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework