Am 01.06.2019 findet im Haus des Thüringer Sports in Erfurt das erste Symposium des Thüringer Handball-Verbandes zum Thema „Organisationsentwicklung und soziales Engagement im Ehrenamt – Quo vadis Thüringer Handball?“ von 13:30 - 19:15 mit anschließendem Get together statt. Der Einlass inklusive Registrierung der angemeldeten Teilnehmer/innen ist ab 12:30. 

Die Veranstaltung mit namhaften Vertretern aus Sport und Wirtschaft gibt vielseitige Antworten und Lösungswege zu zentralen Themen, wie Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich Engagierten bzw. Funktionsträgern, Trainern, Schiedsrichtern und Mitgliedern. Zudem wird auf die sehr hohe Bedeutung von sozialem Engagement im Ehrenamt sowie einer potentiell künftig verbesserten Zusammenarbeit von Sport und Wirtschaft eingegangen.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter und interessierte Engagierte aller Mitgliedsvereine des Thüringer Handball-Verbandes.

Die Teilnahme am THV-Symposium 2019 kann zudem mit 8 Lehreinheiten für die Verlängerung der Trainer-C-Lizenz beim Thüringer Handball-Verband sowie mit 6 Lehreinheiten für die Verlängerung der Vereinsmanager-C-Lizenz beim Landessportbund Thüringen anerkannt werden.

Die Anmeldemöglichkeit für Vereinsvertreter und interessierte Engagierte des Thüringer Handballs zur Teilnahme am Symposium besteht bis einschließlich zum Sonntag, 26.05.2019

Offizielle Förderer:

                  

Infos zu Anmeldung und Programm des Symposiums sind im Folgenden aufrufbar:

Anmeldung THV-Symposium 2019

Programm THV-Symposium 2019

Der THV bietet 14-26 Jährigen im Thüringer Handball an, als junge Engagierte gratis inklusive einer Überraschung am großen THV-Symposium 2019 mit einem spannenden und vielseitigen Programm im Haus des Thüringer Sports in Erfurt am 01.06.2019 von 13:30 - 19:15 mit anschließendem Get together teilzunehmen. Die Anmeldemöglichkeit für interessierte junge Engagierte besteht bis einschließlich Sonntag, 26.05.2019

Vom 21.-23.06.2019 findet seitens des TSV Stadtroda ein tolles Rasen-Handballturnier mit einem vielseitigen Programm statt. 

 

Am 25.05.2019 findet seitens des 1.SSV Saalfeld von 10:30 - 20:00 bereits zum 15. Mal die Sport-Gala in der Dreifelderhalle Grüne Mitte in Saalfeld statt. Ein sehr vielseitiges und spannendes Programm ist dort geboten. 

Lukas Winkler, Lehramtsstudent im 10. Semester für die Fächer Sport/Geographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, schreibt seine Examensarbeit in Kooperation mit dem THV zum Thema "Drop-Out im Nachwuchs-Handball am Beispiel des Thüringer Handball-Verbandes - Gründe und potenzielle Interventionsmaßnahmen". Im Rahmen seiner Examensarbeit führt Lukas Winkler eine Online-Umfrage durch, welche sich an 11-18-jährige Spieler und Spielerinnen des Thüringer Handballs richtet. Die Teilnahmemöglichkeit an der Online-Umfrage inklusive Gewinnspiel besteht bis zum 30.06.2019. Der Link zur Online-Umfrage wird den Betroffenen persönlich geschickt. Herzlichen Dank für die Unterstützung! 

Der Thüringer HC hat sich in dieser Saison die Vize-Meisterschaft in der Frauen-Handballbundesliga gesichert. Das Team von Trainer Herbert Müller verabschiedete sich mit einem 36:19-Sieg in der Nordhäuser Wiedigsburghalle gegen die HSG Bad Wildungen Vipers aus dieser Saison. Herzlichen Glückwunsch hierzu!  

Der ThSV Eisenach hat am Wochenende den Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga nach 2 erfolgreichen Relegationsspielen gegen die HSG Konstanz (30:25 und 29:26) geschafft. Herzlichen Glückwunsch hierzu! 

Das THV-Pokalfinale der Frauen findet am 26.05.2019 zwischen dem HBV Jena 90 und dem Thüringer HC II statt. Anwurf ist um 16 Uhr im SBSZ in Jena-Göschwitz.

Die Mädchen des Erfurter Pierre-de-Coubertin-Gymnasiums, welche alle auch beim Thüringer HC spielen, haben in der WK II Mädchen beim JtfO-Bundesfinale in Berlin sensationell die Silbermedaille gewonnen. In einem sehr spannenden und ausgeglichenen Finale mussten sie sich gegen die Mädchen des Landesgymnasiums für Sport Leipzig aus Sachsen in den letzten Minuten mit 10:14 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch zu dieser überragenden Leistung und dem Gewinn der Silbermedaille! 

Die männliche C-Jugend des ThSV Eisenach nahm am 04./05.05.2019 an der diesjährigen Nordostdeutschen Bestenermittlung in Magdeburg teil und belegte dort den 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Am vergangenen Wochenende nahm THV-Lehrwart Christian Roch an der diesjährigen DHB-Lehrwartetagung in Konstanz am Bodensee teil. Eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm kamen nach der Eröffnung durch Bundeslehrwart Michael Neuhaus sowie den Bundestrainer Wissenschaft & Bildung Patrick Luig zunächst die Lehrwarte der anwesenden Landesfachverbände zu Wort. Im traditionellen „Blitzlicht“ berichteten sie von aktuellen Entwicklungen im Lehrwesen ihrer Verbände. Anschließend referierte Martina Haas (DHB-Vorstand für Mitgliederentwicklung) zu den Herausforderungen und Chancen unserer Vereine, die Mitgliederentwicklung nachhaltig zu verbessern. Martina Haas wird im Übrigen auch das 1. THV-Symposium am 01.06.2019 im Haus des Thüringer Sports in Erfurt mit einem Vortrag zur Mitgliederentwicklung bereichern.

Friedrich Schmitt, THV-Auswahlspieler und B-Jugendspieler des HSV Apolda, blickte heute auf sein einwöchiges Betriebspraktikum in der THV-Geschäftsstelle zurück. Hierzu wurde er von THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler interviewt.

Parallel zu den Olympischen Winter-Jugendspielen 2020 lädt die Deutsche Sportjugend (dsj) vom 08.-23.01.2020 in Lausanne (Schweiz) zum dsj academy camp 2020 ein. Jung, über die Maßen engagiert, begeistert für die Olympische Idee und interessiert am interkulturellen Austausch – das ist die Zielgruppe des dsj academy camps. Damit können sich engagierte Jugendvertreter*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen, Juniorteamer*innen und ehrenamtliche Nachwuchskräfte zwischen 18 und 26 Jahren bewerben, die Lust auf eine Auseinandersetzung mit der Olympischen Idee und ihren Werten, dem Format der Olympischen Jugendspiele, interkulturellem Lernen, Engagementförderung und Sportstrukturen sowie lokalen Projekten haben. In Workshops, Seminaren und Dialogforen können sie sich über ihre bisherigen Erfahrungen austauschen, Neues kennenlernen und persönliche Eindrücke sammeln. Dabei kommen der Spaß und die eigene Bewegung nicht zu kurz. Auch im Leitungsteam sind zwei Plätze noch zu besetzen! Die Beteiligung an Vorbereitung und Umsetzung des dsj academy camps sowie die fachliche bzw. pädagogische Betreuung und Begleitung der Gruppe vor Ort sind die Hauptaufgaben der beiden gesuchten Personen. 

Eine Bewerbung ist bis zum 20.06.2019 möglich.

Als der im August 2019 scheidende LSB-Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt am Montagvormittag die diesjährige zweitägige Weiterbildung des Landessportbundes Thüringen für die hauptamtlich angestellten Trainer der Landesfachverbände in der Landessportschule Bad Blankenburg letztmalig eröffnete, konnte er selbst gar nicht mehr sagen, wie häufig solche Weiterbildungen bereits stattgefunden hatten. Unabhängig davon hatten seine Mitarbeiter auch 2019 wieder ein buntes Programm aus den verschiedensten Themenbereichen zusammengestellt. THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach sowie THV-Verbandstrainer Christian Roch vertraten den THV hierbei und nutzten die Gelegenheit, das eigene Trainerwissen zu erweitern bzw. aufzufrischen.

Friedrich Schmitt (THV-Auswahlspieler und B-Jugend-Spieler des HSV Apolda) absolviert seit heute sein einwöchiges Betriebspraktikum in der THV-Geschäftsstelle und wird dort u.a. Einblicke in die vielfältigen Aufgabenbereiche eines Sportverbandes erhalten.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine