Der Landessportbund Thüringen hat seine aktuellen Mitgliederzahlen bekanntgegeben. Demnach gehören allgemein dem Thüringer Handball 9.744 Mitglieder in 89 Vereinen an, davon 9.126 Mitglieder in 75 Vereinen dem Thüringer Handball-Verband. Die Sportart Handball konnte als eine der wenigen Sportarten dem allgemeinen Trend des Mitgliederrückganges im Landessportbund Thüringen entgegenwirken und im Vergleich zu letztem Jahr Mitglieder hinzugewinnen. Handball stellt aktuell die 9. mitgliederstärkste Sportart im Landessportbund Thüringen dar. 

 

Der Landessportbund Thüringen stellt für Thüringer Vereine kostenfrei das Videokonferenzsystem "BigBlueButton" zur Verfügung. Alle Infos hierzu sind im Folgenden aufrufbar:

LSB Thüringen - Videokonferenzsystem

 

Auch 2020 wird der Thüringer Handball-Verband wieder eine zentrale Ausbildung zur Trainer C-Lizenz in der Landessportschule Bad Blankenburg anbieten. Die Anmeldemöglichkeit für die C-Lizenzausbildung ist bis zum 17.05.2020 verlängert worden. Für weitere Neuanmeldungen zur C-Lizenz können abgesehen vom Prüfungswochenende keine Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort mehr garantiert werden. 

 

In Zeiten der Corona-Pandemie haben sich 12 Thüringer Spitzensportvereine zur Initiative "Team Sport Thüringen" zusammengeschlossen, um als gemeinsames Sprachrohr gegenüber der Thüringer Politik für die Bewältigung der wirtschaftlich und sportlich prekären Lage aufzutreten. Mit dabei ist auch der ThSV Eisenach und der Thüringer HC. 

 

Am 19.05.2020 findet von 17:00-18:30 ein spannendes Online-Seminar über Crowdfunding für den Handball statt. Crowdfunding ist eine zusätzliche Möglichkeit, auch in Zeiten von Corona die Vereinskasse aufzubessern. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Alle Infos zum kostenlosen Online-Seminar sind im Folgenden aufrufbar:

Online-Seminar

Grundsätzlich darf ab dem 13.05.2020 der organisierte Vereinssport in Thüringen wiederaufgenommen werden. Alle Informationen und Regeln hierzu sind im Folgenden aufrufbar:

LSB Thüringen - Wiederaufnahme des organisierten Vereinssports in Thüringen 

 

Der Deutsche Handballbund (DHB) startet am Mittwoch, 13.05.2020 um 18 Uhr mit Beteiligung seiner Nationalspieler ein interaktives Re-Live der Handball-WM 2019. Eine kurze Vorschau hierzu kann auf YouTube unter https://youtu.be/qQEdVcgBP0M aufgerufen werden.

Der Landessportbund Thüringen bietet in Zeiten von Corona im Mai und Juni 2020 drei Webinare zu den Themen "Vereinsarbeit in der Corona-Krise", "Fair zum Erfolg - Anti-Doping" und "Datenschutz-Update" an. An diesen kann auch zur Verlängerung der DOSB-Übungsleiter Lizenzen und der DOSB-Vereinsmanager Lizenzen teilgenommen werden. Alle Informationen hierzu können im Folgenden aufgerufen werden:

Online-Bildungsangebote - LSB Thüringen

Sebastian Seiboth, Sportwissenschaft-Student im 8. Semester mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, absolviert sein 7-wöchiges Pflichtpraktikum in der THV-Geschäftsstelle. Dort wird er von Thomas Löffler, Referent für Organisationsentwicklung im THV, betreut. Herzlich willkommen! 

 

Das junge Engagement-Team des THV beteiligt sich am Spendenaufruf des SV Petkus Wutha-Farnroda für den kleinen Ricardo aus Seebach, der an Leukämie erkrankt ist. Wir wünschen Ricardo gute Besserung und seiner Familie weiterhin viel Kraft! 

Zum Spendenaufruf bitte auf "Weiterlesen" klicken. 

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) vergibt zum sechsten Mal ein Stipendium für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Wert von 13.000 Euro. Das Stipendium wird durch eine auserlesene Jury in einem mehrstufigen Auswahlverfahren vergeben. Bewerbungsschluss ist der 15.06.2020. 

 

Auch der Mitteldeutsche Handball-Verband (MHV) hat die Saison 2019/2020 in allen Mitteldeutschen Oberligen (MDOL) aufgrund der aktuellen Corona-Situation für beendet erklärt. Die Pressemitteilung des MHV-Vorstandes sowie die Abschlusstabellen der Mitteldeutschen Oberligen können im Folgenden aufgerufen werden:

MHV-Pressemitteilung

MDOL-Abschlusstabellen

 

THV-Lehrwart Christian Roch äußert sich in Zeiten von Corona zu neuen digitalen Bildungsangeboten. Drei äußerst interessante digitale Bildungsangebote können im Folgenden aufgerufen werden:

Handball Online Kongress

NBV Campus

Bracktische Trainertraining

 

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen einen klar strukturierten Weg erarbeitet, wie unter Berücksichtigung der 10 DOSB-Leitplanken und der sportartspezifischen Übergangs-Regeln der Fachverbände ein verantwortungsvolles Sporttreiben wieder möglich ist. Die Sportminister/innen der Länder haben sich diesen Montag basierend darauf in ihrer Telefonkonferenz einstimmig für eine schrittweise Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sport- und Trainingsbetriebs entschieden. Das Gesamtkonzept ist nun der Bundeskanzlerin und den Ministerpräsident/innen für die anstehenden Gespräche übergeben worden. Die 10 DOSB-Leitplanken sowie der Beschluss der Sportminister-Konferenz der Länder kann im Folgenden aufgerufen werden:

10 DOSB-Leitplanken 

SMK-Beschluss

 

Geschlossene Hallen, Abstandsregelungen, Stillstand des Trainings- und Spielbetriebs: Die Folgen der Corona-Pandemie für den Sport und die Vereine sind massiv. Der Landessportbund Thüringen hat daher eine Strategie zum stufenweisen Wiedereinstieg in den sportlichen Alltag entwickelt. Die aktuellen Standpunkte des Landessportbundes Thüringen hierzu können im Folgenden aufgerufen werden:

Presse LSB Thüringen - Wiedereinstieg in den sportlichen Alltag

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework