Der Deutsche Handballbund (DHB) hat in Zeiten von Corona ein Positionspapier für den Wiedereinstieg in den Trainings- und Wettkampfbetrieb sowie weitere wichtige Dokumente, wie z.B. Handball-Hygieneregeln und ein Positionspapier zu Beach- und Outdoorhandball, ausgearbeitet. Alle Dokumente sowie weitere Handball-Hilfen (z.B. Trainingsvideos) des DHB sind im Folgenden aufrufbar:

DHB - Dokumente

DHB - Handball-Hilfen

Desweiteren sind wichtige Infos des Landessportbundes Thüringen stets aktualisiert im Folgenden aufrufbar: 

LSB Thüringen - Infoseite zur Corona-Pandemie

 

Das junge Engagement-Team des THV ist weiterhin auf der Suche nach jungen Leuten im Alter von 14-35 Jahren, welche die Zukunft des Thüringer Handballs mitgestalten möchten, sei es in einer Funktion als Jugendvorstand bzw. Jugendsprecher/in auf Bezirks- oder Verbandsebene oder ohne eine Funktion. Ziel der Mitarbeit ist eine bessere künftige ehrenamtliche Unterstützung des eigenen Vereins. Alle wichtigen Infos zu jungem Engagement im Thüringer Handball sind im Folgenden aufrufbar: 

Junges Engagement im Thüringer Handball 

 

An diesem Wochenende fand für die besten E-Jugendteams (gemischt) und D-Jugendteams (männlich) des Thüringer Handballs nach der abgebrochenen Saison und einer damit verbundenen 4-monatigen Wettkampfpause der Return-to-Play-Cup in der Nordhäuser Ballspielhalle statt, welcher vom Nordhäuser SV organisiert wurde. Zuvor wurde mit der Stadt Nordhausen ein entsprechendes Hygienekonzept abgestimmt. 

 

Die aktualisierte Spiel- und Rechtsordnung des THV sind online. Diese können ab sofort auf der THV-Webseite im Download-Center unter der Rubrik "Service" aufgerufen werden:

Download-Center - Ordnungen

 

Erstmals schult der Thüringer Handball-Verband (THV) zum Schuljahr 2021/2022 auch Jungen am Sportgymnasium ein. Dies stellt einen ganz wichtigen Meilenstein für den Leistungssport des THV dar, um künftig auch talentierte männliche Nachwuchshandballer in Thüringen halten zu können! Den Spezialsportunterricht am Sportgymnasium Jena wird künftig THV-Verbandstrainer Christian Roch übernehmen. 

 

Sebastian Seiboth, Sportwissenschaft-Student im 8. Semester mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, blickte vor kurzem im Interview mit Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, auf sein 7-wöchiges Pflichtpraktikum in der THV-Geschäftsstelle zurück.

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) begeht sein 30-jähriges Jubiläum. Nach Zusammenschluss der BFA's Erfurt, Gera und Suhl wurde am 07.07.1990 der THV gegründet. Am 17.11.1990 wurde der THV als außerordentliches Mitglied in den Landessportbund Thüringen aufgenommen, am 08.12.1990 erfolgte der Beitritt in den Deutschen Handballbund. Seit dem 13.12.2007 ist der THV Gründungsmitglied des Mitteldeutschen Handball-Verbandes.

 

Engagement im Ehrenamt spielt im Thüringer Handball eine herausragende Rolle. Ohne diesem würde es den Thüringer Handball definitiv nicht geben. Aus diesem Grund wird seitens des THV auch dieses Jahr besonderes ehrenamtliches Engagement im Thüringer Handball in den 5 Kategorien "Schiedsrichter(in) des Jahres 2020", "Kampfrichter(in) des Jahres 2020", "Trainer(in) des Jahres 2020", "Funktionär(in) des Jahres 2020" und "Junges Engagement des Jahres 2020" offiziell gewürdigt. Der Preis wird von den beiden THV-Partnern ballco und dem Karriere-Institut gefördert.

 

Laura Kuske und Arwen Rühl, beide seit 2017 Nachwuchsspielerinnen des Thüringer HC, erhalten beim Thüringer HC Verträge für die Frauen-Bundesliga. In der vergangenen Saison waren beide in der weiblichen A-Jugendbundesliga sowie in der 2. Frauenmannschaft des Thüringer HC in der 3. Liga aktiv. 

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) unterstützt die Mitgliederbefragung zum sehr praxisrelevanten Thema "Mitgliederkommunikation in Sportvereinen und Sportverbänden". Die Mitgliederbefragung ist Bestandteil der Bachelorarbeit von Frederika Orb, Studentin der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften „Medien und Information“. Sie ist 22 Jahre alt und selbst seit 13 Jahren Mitglied im Ruderverein.

Die Teilnahmemöglichkeit an der Online-Umfrage besteht bis einschließlich Sonntag, 12.07.2020. Als zusätzlichen Anreiz zur Teilnahme gibt es einen Gesundheits- und Fitness-Tracker (Fitbit Charge 3) zu gewinnen! Der Link zur Online-Umfrage wird den Vereinen des THV per Mail mit der Bitte um interne Weiterleitung an deren Mitglieder zugesandt. 

Im Folgenden können die Motivation und das Ziel der Bachelorarbeit entnommen werden: 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) schreibt eine interessante Stelle für eine Abschlussarbeit im Bereich Frauenhandball aus. Das Thema befasst sich mit einer Konzepterstellung zur Steigerung der Attraktivität des Thüringer Frauenhandballs. Die Stelle wird von der Kontakt Stiftung in Kooperation mit der Trainersuchportal GmbH, dem Partner des THV, in Höhe von 2.000 € gefördert. 

Stellenausschreibung Abschlussarbeit Frauenhandball

 

Matthes Westphal, Masterstudent an der Hochschule für angewandtes Management, schreibt seine Masterarbeit im Bereich Schiedsrichterwesen in Kooperation mit dem Thüringer Handball-Verband (THV) und dem Handball-Verband Berlin. Er ist aktuell Bundesligaschiedsrichter des Deutschen Handballbundes und zudem seit 2018 Schiedsrichterlehrwart Beachhandball des Deutschen Handballbundes und Schiedsrichterlehrwart des Handball-Verbandes Berlin. 

 

Seit der vergangenen Woche findet auch das DHB-Stützpunkttraining am Standort Erfurt wieder statt. Als verantwortlicher DHB-Stützpunkttrainer fungiert weiterhin THV-Verbandstrainer Christian Roch, der im Athletiktraining von Dr. Alexander Koke (Co-Trainer A-Nationalmannschaft der Damen) unterstützt wird.

 

Gestern trafen sich in Jena die 7 jungen Engagierten, die sich am kommenden THV-Verbandsjugendtag als THV-Jugendvorstand und THV-Jugendsprecher/innen aufstellen lassen möchten. Neben einem persönlichen Kennenlernen wurden die künftigen 9 spannenden Themengebiete, u.a. auch das Thema "Nachhaltigkeit", des THV-Jugendausschusses sowie die weitere Vorgehensweise besprochen.

 

Anfang Juni 2020 startete der THV nach einigen pandemiebedingten Verschiebungen mit 19 Teilnehmern in seine diesjährige C-Lizenzausbildung mit vier Lehrgangswochenenden. Parallel dazu absolvieren 13 Teilnehmer an zwei Lehrgangswochenenden ihre Ausbildung zum Sportassistenten Kinderhandball, was als Lizenzvorstufe anzusehen ist. Außerdem bilden sich in diesem Rahmen auch immer wieder bereits lizensierte Trainerinnen und Trainer weiter und nehmen die notwendige Lizenzverlängerung in Angriff. Seitens des THV wurde für die C-Lizenzausbildung ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet, welches nach dem 13. Juni 2020 angepasst und gemeinsam mit der Landessportschule in Bad Blankenburg umgesetzt wurde.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework