Der Thüringer Handball-Verband (THV) intensiviert die Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Neben dem Angebot an Praktika sowie Studien- und Abschlussarbeiten für Studierende des Instituts für Sportwissenschaft seitens des THV wird künftig auch eine Zusammenarbeit bei Fallstudienseminar-Wettbewerben und Projektseminaren des Instituts für Sportwissenschaft erfolgen. Seitens des Instituts für Sportwissenschaft ist künftig auch ein Schnupperstudium für interessierte Mitglieder des THV möglich. 

Hierzu fand in der THV-Geschäftsstelle ein Sondierungsgespräch bezüglich möglicher Themen mit Lev Esipovich, dem hierfür Verantwortlichen des Instituts für Sportwissenschaft, und Christine Schorm, Praktikantin am Institut für Sportwissenschaft, statt. "Es konnte bereits eine Reihe an interessanten Ansatzpunkten einer Zusammenarbeit bei Fallstudienseminar-Wettbewerben und Projektseminaren für das kommende Winter- und Sommersemester gefunden und auch konkretisiert werden. Wir freuen uns sehr, den Studierenden des Instituts für Sportwissenschaft dadurch künftig einen spannenden Einblick in komplexere Themenbereiche eines zukunftsorientierten Verbandsmanagements geben zu können. Die Förderung der Bildung von jungen Menschen im Rahmen eines Studiums spielt für uns als Verband eine sehr wichtige gesellschaftliche Rolle!" so Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV. 

auf dem Foto von links: THV-Verbandstrainer Christian Roch, Christine Schorm, Thomas Löffler, Lev Esipovich

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework