Am Wochenende setzte Thomas Löffler, Referent Organisationsentwicklung des THV, seine PR-Tour hinsichtlich Frauenhandball im Thüringer Handball fort und schaute in Breitungen beim Training der Mädchen und Frauen der HSG Werratal 05 vorbei. Dort tauschte er sich mit Mario Lange, dem hierfür zuständigen Trainer der HSG Werratal 05 aus. 

 

auf dem Foto: Training der weiblichen Jugend C und B der HSG Werratal 05

"Es freute mich von Mario zu hören, dass der Mädchen- und Frauenhandball eine positive Entwicklung bei der HSG Werratal 05 verzeichnet. Auch die Tatsache, dass für die kommende Saison aufgrund der großen Nachfrage zwei Frauenmannschaften gemeldet worden sind, stimmt sehr zuversichtlich. Der Frauenhandball bzw. der vorgelagerte Mädchenhandball stellt für uns an für sich auch ein wichtiges Entwicklungsfeld im Thüringer Handball dar. Gerade einmal ein Drittel der Mitglieder des Thüringer Handballs sind aktuell weiblich. Es gilt, den Mädchen- und Frauenhandball in Thüringen attraktiver zu gestalten. Hiermit wird sich künftig u.a. auch der THV-Jugendausschuss befassen. Ebenso haben wir für Studenten und Studentinnen eine sehr interessante Stelle für eine Abschlussarbeit zum Thema "Frauenhandball" ausgeschrieben, welche von der Kontakt Stiftung in Kooperation mit der Trainersuchportal GmbH in Höhe von 2.000€ gefördert wird." so Thomas Löffler.  

Die Stellenausschreibung kann im Folgenden aufgerufen werden:

Stellenausschreibung Abschlussarbeit

auf dem Titelfoto: Training der Frauen der HSG Werratal 05

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework