Der Landessportbund Thüringen verabschiedete sich am vergangenen Freitag nach über 18 Jahren von seinem Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt. Fast alles, was im Thüringer Sport von Rang und Namen ist, folgte der Einladung des Landessportbundes Thüringen in die Landessportschule Bad Blankenburg.

Viele Sportfachverbände sowie die Mitarbeiter der Thüringer Kreissportbünde und einige ehemalige Thüringer Spitzensportler und -sportlerinnen, wie z.B. Heike Drechsler, dankten Rolf Beilschmidt für seine jederzeit engagierte Arbeit im Sinne des Thüringer Sports. Stellvertretend für den Thüringer Handball-Verband war Christian Roch in Bad Blankenburg vor Ort und gratulierte Rolf Beilschmidt für sein langjähriges Engagement, auch für den Thüringer Handball.

Rolf Beilschmidt übergab den Staffelstab nun an seinen Nachfolger Thomas Zirkel, der zuvor im Kreissportbund Weimar viele Jahre die Geschicke geleitet hatte. Der Thüringer Handball-Verband wünscht auch ihm gutes Gelingen sowie kluge und weitblickende Entscheidungen im Sinne der Thüringer Sportfamilie.

Foto: MDR

 

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework