Rechtsanwalt Helge-Olaf Käding führte dieses Wochenende mit Jan H. Gerth, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, per Video ein Interview über rechtliche Fallen bei Livestreams von Handballspielen in Anbetracht der Zuschauerrestriktionen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Es ging hierbei auch um eine möglicherweise fällig werdende Rundfunklizenzgebühr, um das "Recht am eigenen Bild" (auch für Zuschauer) sowie um die GEMA. Das gesamte Interview kann im Folgenden aufgerufen werden:

Interview - Rechtliche Fallen bei Livestreams von Handballspielen

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework