Am Sonntag, 25.04.2021 fand in Jena unter Einhaltung eines strengen und mit der Stadt Jena sowie der Sportschule abgestimmten Hygienekonzeptes die Talentsichtung „Handball männlich“ an der Sportschule Jena statt. THV-Verbandstrainer Christian Roch begrüßte 13 interessierte Jungs aus ganz Thüringen und hatte gemeinsam mit Trainern und Verantwortlichen des HBV Jena 90 eine sportlich anspruchsvolle und informative Veranstaltung auf die Beine gestellt. THV-Präsident Stefan Scholz und Matthias Rindt, Präsident des HBV Jena 90, ließen es sich denn auch nicht nehmen, ein Grußwort an die anwesenden Eltern und Jungs zu übermitteln und den Startschuss an der Sportschule Jena persönlich zu begleiten.

 

Die A-Nationalmannschaft der Frauen bestreitet im Februar und März 2021 zwei Regionallehrgänge in Ruit und Kamen-Kaiserau. Für die beiden Maßnahmen hat Bundestrainer Henk Groener gemeinsam mit Co-Trainer Alexander Koke und Torwarttrainerin Debbie Klijn vor allem Perspektivspielerinnen eingeladen, die sich für weitere Einsätze in der Frauen-Nationalmannschaft empfehlen können. Mit dabei sind auch Laura Kuske und Arwen Rühl vom Thüringer HC. Beide haben in der laufenden Saison über das Drittligateam des Thüringer HC den Sprung in dessen Bundesligateam geschafft und sich so in den Fokus des Bundestrainers gespielt.

Am gestrigen Abend fand die erste Zusammenkunft des THV-Leistungssportausschusses mit Vertretern von mehreren Vereinen des THV im Online-Format statt. Im Zentrum stand diesmal das Projekt „Handball männlich am Sportgymnasium Jena“, welches seit 2019 durch die AG Nachwuchsleistungssport gemeinsam mit dem LSB Thüringen, dem OSP Thüringen sowie dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport vorangetrieben wird.

Jette Dudda und Carmen Berndt vom Thüringer HC sind von DHB-Beachnachwuchstrainer Frowin Fasold zum Lehrgang der weiblichen U17-Beachhandball-Nationalmannschaft berufen worden. Dieser findet vom 14.-17.01.2021 in Düsseldorf statt. 

 

Die am Mittwoch erfolgte Zusendung der aktuellen DHB-Kaderliste sorgte für viel Freude in Erfurt. Mit Tyra Bessert, Lucy Gündel und Arwen Rühl wurden erstmals drei Jugendspielerinnen des Thüringer HC mit dem Kaderstatus „NK 1“ (Nachwuchskader) bedacht. Emily Hagedorn wurde aufgrund einer langwierigen Verletzung nun nicht nominiert, gehörte zuvor aber ebenso zum NK1-Kaderkreis.

 

Der ThSV Eisenach hat eine Stelle für einen Jugendkoordinator ausgeschrieben. Die Stellenausschreibung des ThSV Eisenach kann im Folgenden aufgerufen werden:

 

THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach wurde vor kurzem von der Thüringer Allgemeinen zum Nachwuchsleistungssport im Thüringer Handball interviewt. Das Interview kann im Folgenden entnommen werden:

Sidney Bätz vom Thüringer HC ist von Nachwuchs-Bundestrainer Gino Smits neben weiteren 17 Nachwuchstalenten zum Lehrgang der weiblichen U18-Nationalmannschaft in Warendorf eingeladen worden. Herzlichen Glückwunsch! 

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) setzt sämtliche Auswahlmaßnahmen für den männlichen und weiblichen Bereich bis auf Weiteres aus. Sobald wieder Auswahlmaßnahmen möglich sind, werden sich die Auswahltrainer mit den jeweiligen Kadern in Verbindung setzen.

 

Im Sommer 2020 entschied sich die 16-jährige Beachhandball-Nationalspielerin Jette Dudda für einen Wechsel von Werder Bremen zum Thüringer HC. Sie besucht seither das Sportgymnasium in Erfurt, bewohnt das dazugehörige Internat und läuft im Verein sowohl für die B-Jugend um Trainer Ruben Arnold als auch für die Jugendbundesligamannschaft um Goncalo Miranda auf.

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework