Das Präsidium des THV hat in seiner Sitzung am 06.01.2020 die im November und Dezember 2019 in allen Handballbezirken stattgefundenen Bezirkskonferenzen und die dort geäußerten Erwartungen und Rückmeldungen der Vereine ausgewertet. Im Ergebnis haben sich die Präsidiumsmitglieder einstimmig dafür ausgesprochen, die im DHB für das Jahr 2021 geplanten Änderungen im Bereich Mitgliederentwicklung in Thüringen bereits 2020 aktiv zu starten. Ziel ist die Erhöhung der Zahl der handballspielenden Mädchen und Jungen sowie die Bindung ehemals aktiver Handballer und Handballerinnen in unseren Vereinen im Freistaat.

Traditionell am ersten Wochenende des neuen Jahres fand der Halbzeitlehrgang der Schiedsrichter des THV-Leistungskaders in Eisenberg statt.

 

Nachdem das neue Jahr gerade begonnen hatte, traf sich die weibliche THV-Auswahl (Jg. 2004/2005) zu einem letzten Lehrgang als Vorbereitung auf den Deutschland-Cup vom 09.-12.01.2020 in Sindelfingen. Bereits im Vorhinein hatte man sich mit einem Sieg gegen die Landesauswahl des HV Saar für den Deutschland-Cup 2020 erfolgreich qualifiziert. 

Über nachstehenden Link können der Live-Ticker sowie die Ergebnisse des Deutschland-Cups 2020 verfolgt werden: 

Live-Ticker / Ergebnisse Deutschland-Cup 2020

Erstmalig werden ausgewählte Erstligaspiele der Handball Bundesliga Frauen (HBF) durch den TV-Sender Eurosport 1 live im Free-TV ausgestrahlt. Zu sehen sind diese ab dem 27.12.2019 bis zum Ende dieser Saison. 

Gerne informieren wir über die Stellenausschreibung des Deutschen Handballbundes (DHB) hinsichtlich einer Stelle im Bereich Kinder- und Schulhandball. Bewerbungsschluss ist der 31.01.2020. 

Nach dem Verpassen des WM-Halbfinales musste die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im Spiel um Platz 7 eine deutliche Niederlage gegen Schweden (24:35) hinnehmen. Damit scheiterte man leider auch knapp an der ersehnten Teilnahme an einem Qualifikationsturnier zur Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio.

 

Am 08.12.2019 veranstaltete der THV vor dem Hintergrund der anstehenden Handball-Europameisterschaft der Männer in Österreich, Schweden und Norwegen seine erste Mini-EM in der Nordhäuser Wiedigsburghalle mit 18 E-Jugendmannschaften. Die Mini-WM stand für den THV auch im Zeichen von sozialem Engagement. Hierzu unterstützte er seinen Partner MitMenschen e.V. mit einer Spendenaktion.

Der Thüringer HC hat das HBF-Jugendzertifikat erhalten. Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung für die Arbeit der ehrenamtlichen Funktionäre und Trainer. In ihrer Geschichte vergibt die Handball Bundesliga Frauen (HBF) das HBF-Jugendzertifikat bereits zum vierten Mal. Insgesamt 13 der 30 Erst- und Zweitligavereine erhalten für die laufende Saison 2019/2020 die Auszeichnung für ihre herausragende Jugendarbeit. Herzlichen Glückwunsch! 

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft musste sich gestern im letzten WM-Hauptrundenspiel gegen Norwegen mit 28:31 geschlagen geben und verpasste damit das WM-Halbfinale. Im Spiel gegen Schweden hat die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener morgen aber noch die Chance, sich im Spiel um Platz 7 das Ticket für die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu sichern. 

Gestern Abend wurden in der Thüringer Polizeischule in Meiningen vier Nachwuchsspielerinnen des Thüringer HC sowie THV-Verbandstrainer Christian Roch für “Besondere sportliche Leistungen” von der Thüringer Sporthilfe ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an Tyra Bessert, Lucy Gündel, Emily Hagedorn, Arwen Rühl und Christian Roch! 

 

Nach einer knappen Niederlage gegen Serbien in letzter Sekunde (28:29) steht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft morgen nun vor dem entscheidenden dritten WM-Hauptrundenspiel gegen Rekord-Olympiasieger Norwegen. Es geht um den Einzug ins WM-Halbfinale! Hierfür wünschen wir viel Erfolg! 

 

Ein besserer Start in die WM-Hauptrunde in Japan hätte der deutschen Frauen-Nationalmannschaft schlichtweg nicht gelingen können. Mit 25:23 konnte man sich schon fast auf sensationelle Weise auch gegen eine starke Mannschaft, wie die Niederlande durchsetzen! Dies bedeutet aktuell den ersten Tabellenplatz in der Gruppe, bei der man noch auf Serbien (09.12. um 7 Uhr) und Norwegen (11.12. um 12:30) trifft. Bereits ein Sieg morgen gegen Serbien würde die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio garantieren. 

Die Vorfreude auf die erste Mini-EM des THV für dessen E-Jugendmannschaften am 08.12.2019 in der Nordhäuser Wiedigsburghalle ist groß! Bei der Mini-EM 2019 werden zudem im Rahmen der Vergabe des erstmaligen THV-Ehrenamtspreises 2019 die Gewinner in den 5 Kategorien "Funktionär des Jahres 2019", "Schiedsrichter des Jahres 2019", "Kampfrichter des Jahres 2019", "Trainer des Jahres 2019" und "Junges Engagement 2019" für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt. Ebenso wird es eine Spendenaktion für den THV-Partner MitMenschen e.V. geben. 

Die Eröffnung der Mini-EM 2019 mit feierlichem Einzug der Mannschaften inklusive offizieller Begrüßung ist um 9:30, Einlass in die Halle ist bereits ab 8:00. Anwurf bei der Mini-EM 2019 ist um 10:00. Die Vergabe des THV-Ehrenamtspreises 2019 findet von 12:30-13:00 statt. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer! 

Offizielle Partner der Mini-EM 2019:

       

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft erkämpfte sich gestern im letzten WM-Vorrundenspiel in Japan gegen Asienmeister Südkorea ein 27:27. Mit diesem Ergebnis landete die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener in der WM-Vorrunde auf einem tollen zweiten Platz. In den kommenden Spielen der WM-Hauptrunde treffen die Niederlande (08.12. um 10 Uhr), Serbien (09.12. um 7 Uhr) und Norwegen (11.12. um 12:30) auf die deutsche Mannschaft. Sportdeutschland.TV übeträgt alle drei Partien live! Wir wünschen Mannschaft und Trainerteam weiterhin viel Erfolg! 

 

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft musste sich gestern dem Welt- und Europameister Frankreich knapp mit 25:27 geschlagen geben. Sehr erfreulich war, dass die junge Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener bereits auf diesem Top-Niveau trotz des am Tag zuvor sehr intensiven Spiels gegen Rekordolympiasieger Dänemark mithalten konnte. Morgen trifft die deutsche Mannschaft um 11 Uhr im letzten WM-Vorrundenspiel auf Asienmeister Südkorea. Sportdeutschland.TV überträgt diese Partie live ab 11 Uhr. Wir wünschen hierfür viel Erfolg! 

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework