Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC ist erfolgreich in die ersten beiden Spiele der Gruppenphase des EHF-Cup's gestartet. Vergangenen Sonntag konnte man sich auswärts mit 35:27 gegen Banik Most durchsetzen und heute in der Nordhäuser Wiedigsburghalle ebenfalls mit 27:24 gegen Kastamonu Belediyesi GSK gewinnen. Dies bedeutet aktuell die Tabellenführung in der Gruppe! 

 

Der ThSV Eisenach unterstützte die Starlights LIVE Stiftung "SchattenKinder" mit einer Spende in Höhe von 500€, welche sich aus den Einnahmen der Vereinsweihnachtsfeier ergab. Die Stiftung setzt sich für Kinder ein, die sich selbst beispielsweise aufgrund eines schwierigen sozialen Umfeldes oder eines kranken Geschwisterkindes immer mehr zurücknehmen und letztlich still werden. 

Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC konnte sich gestern im Viertelfinale des DHB-Pokals mit 34:26 gegen den TSV Nord Harrislee durchsetzen. Die Mannschaft von Trainer Herbert Müller steht somit im Halbfinale des DHB-Pokals, dem OLYMP Final4. Herzlichen Glückwunsch! 

Erstmalig werden ausgewählte Erstligaspiele der Handball Bundesliga Frauen (HBF) durch den TV-Sender Eurosport 1 live im Free-TV ausgestrahlt. Zu sehen sind diese ab dem 27.12.2019 bis zum Ende dieser Saison. 

Der Thüringer HC hat das HBF-Jugendzertifikat erhalten. Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung für die Arbeit der ehrenamtlichen Funktionäre und Trainer. In ihrer Geschichte vergibt die Handball Bundesliga Frauen (HBF) das HBF-Jugendzertifikat bereits zum vierten Mal. Insgesamt 13 der 30 Erst- und Zweitligavereine erhalten für die laufende Saison 2019/2020 die Auszeichnung für ihre herausragende Jugendarbeit. Herzlichen Glückwunsch! 

 

Am Wochenende galt es für die Nachwuchsspielerinnen der A- und B-Jugend des Thüringer HC, sich in den letzten beiden Gruppenspielen der weiblichen A-Jugendbundesliga für die Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Dieses Ziel gelang der Mannschaft des Thüringer HC bravourös durch Siege gegen den Frankfurter HC (31:26) und die TSG Friesenheim (31:29), so dass man aus Sicht des Thüringer HC die Gruppe sogar als Gruppenerster abschloss! Auch THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler und THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach waren im Sportgymnasium Erfurt vor Ort. Herzlichen Glückwunsch zum Einzug in die Zwischenrunde! 

 

Grund zur Freude gab es am Wochenende für die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC. Durch einen Sieg (30:25) gegen H.C. Astrakhanochka in der Nordhäuser Wiedigsburghalle sicherte man sich den Einzug in die Gruppenphase des EHF-Cup. Herzlichen Glückwunsch hierzu! 

Der Kader für den Höhepunkt des Jahres steht: Genau einen Monat vor Beginn der Weltmeisterschaft in Japan (29.11.2019 bis 15.12.2019) hat Bundestrainer Henk Groener das Aufgebot für die Endrunde in Kumamoto bekannt gegeben. Insgesamt 17 Spielerinnen werden am 18.11.2019 in die unmittelbare WM-Vorbereitung starten, fünf von ihnen tragen in ihrem Verein das Trikot des Thüringer HC.

Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC musste sich am Sonntag auswärts H.C. Astrakhanochka knapp mit 25:28 geschlagen geben. Nun gilt es, im Rückspiel am Samstag, 16.11.2019 in der Nordhäuser Wiedigsburghalle zu gewinnen und den 3 Tore-Rückstand aus dem Hinspiel wieder wettzumachen, um in die nächste Runde des EHF-Cup einziehen zu können. Anwurf dort ist um 19 Uhr. Wir wünschen hierfür viel Erfolg!

 

Zum zweiten Mal fand in dieser Saison ein F-Jugendturnier im THV statt. Dieses wurde am 09.11.2019 vom HBV Jena 90 im SBSZ Jena-Göschwitz ausgetragen. Auch THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler schaute vorbei. 

Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC konnte sich vergangenen Samstag im DHB-Pokalspiel auswärts gegen die HSG Blomberg-Lippe mit 30:22 durchsetzen und steht damit im Viertelfinale des DHB-Pokals. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

 

Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC konnte gestern auswärts im EHF-Cup das Rückspiel gegen Byasen Handball Elite mit 29:24 für sich entscheiden. Im Hinspiel der 2. Runde des EHF-Cups bezwang die Mannschaft von Trainer Herbert Müller in der Nordhäuser Wiedigsburghalle Byasen Handball Elite mit 29:25. Der Thüringer HC steht mit den beiden Siegen als einziger deutscher Bundesligist in der 3. Runde des EHF-Cups! Herzlichen Glückwunsch!

Vor dem Hintergrund, den Frauenhandball im THV etwas mehr in den öffentlichen Fokus zu richten, besuchte THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler am Wochenende in Weimar und Breitungen die Spiele in den beiden Landesligen der Frauen zwischen dem HSV Weimar und dem TSV Motor Gispersleben (21:22) sowie zwischen der HSG Werratal 05 und der TSG Ruhla (32:18). Zudem nahm er sich vor Ort Zeit für Gespräche mit Vertretern der jeweiligen Abteilungsleitungen der beiden Heimvereine. 

 

Die 1. Frauenmannschaft des Thüringer HC ist am Sonntag erfolgreich in den EHF-Cup 2019/2020 gestartet. Im Hinspiel der 2. Runde des EHF-Cups bezwang die Mannschaft von Trainer Herbert Müller in der Nordhäuser Wiedigsburghalle Byasen Handball Elite mit 29:25. Wir wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam weiterhin viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben! 

Einer Einladung der Handballbundesliga Frauen (HBF) folgend, beobachtete Christian Roch in seiner Funktion als Vorsitzender des THV-Leistungssportausschusses am Samstagabend den HBF-Supercup 2019 in Ludwigsburg. Dabei standen sich in diesem Jahr die gastgebende SG BBM Bietigheim (Deutscher Meister) und der Thüringer HC (DHB-Pokalsieger) gegenüber. In der MHP-Arena Ludwigsburg boten ca. 1.500 Zuschauer einen würdigen Rahmen für diese Partie der beiden besten deutschen Frauenmannschaften.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework