Der Thüringer Handball-Verband (THV) lobt im Kontext seiner Umwelt-Partnerschaft mit Let's do it! Germany e.V. (World Cleanup Day) den THV-Umweltpreis 2020 aus, für den sich Vereine oder Mannschaften des Thüringer Handballs bei Durchführung einer Müllaufräumaktion vor Ort (unabhängig vom World Cleanup Day 2020) bewerben können. Die zunehmende Vermüllung der Umwelt, u.a. durch Plastik, ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, welchem sich auch der THV als Teil der Gesellschaft verantwortungsbewusst stellt. Gemeinsam mit Let's do it Germany e.V. soll ein Zeichen gegen den zunehmenden (Plastik-) Müll gesetzt werden. 

 

Engagement im Ehrenamt spielt im Thüringer Handball eine herausragende Rolle. Ohne diesem würde es den Thüringer Handball definitiv nicht geben. Aus diesem Grund wird seitens des THV auch dieses Jahr besonderes ehrenamtliches Engagement im Thüringer Handball in den 5 Kategorien "Schiedsrichter(in) des Jahres 2020", "Kampfrichter(in) des Jahres 2020", "Trainer(in) des Jahres 2020", "Funktionär(in) des Jahres 2020" und "Junges Engagement des Jahres 2020" offiziell gewürdigt. Der Preis wird von ballco und dem Karriere-Institut (beide Partner des THV) gefördert.

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) schreibt zur Förderung des Nachwuchses im Thüringer Handball für seine Vereine den Vereinsförderpreis Nachwuchs aus. Der Fokus hierbei liegt auf einer Kooperation der Vereine mit Kindergärten und Schulen. Der Preis wird vom Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) gefördert. Dem Gewinner dieses Preises winkt ein frei gestaltbarer Trikotsatz von ballco, dem Partner des THV. Der Trikotsatz beinhaltet 12 Trikots, 12 Hosen, 3 Torwart-Oberteile, 3 Torwart-Hosen und 2 Trikots für die Trainer/innen. Das THV-Präsidium entscheidet als Jury über den Preisträger.

Bewerbungen von Vereinen des THV können bis zum Sonntag, 08.11.2020 ausschließlich mit folgendem Bewerbungsformular eingereicht werden:

Bewerbungsbogen Vereinsförderpreis Nachwuchs

 

Am 23./24.11.2019 fand in der Landessportschule Bad Blankenburg unter dem Motto "Wir.Ihr.Alle." der erste gemeinsame Workshop des DHB und THV zur Engagementförderung im Handballverein statt, an welchem einige Teilnehmer aus mehreren Vereinen (TSV Germania Krölpa, ThSV Eisenach, HBV Jena 90, SV Hermsdorf, HSC Erfurt, Post SV Gera und Kahla SV 1999) des Thüringer Handballs teilnahmen. Referenten des Workshops waren Susanna Hölscher von der Akademie für Ehrenamtlichkeit sowie DHB-Jugendsprecher Gideon Metzger. 

Am 23./24.11.2019 findet in Kooperation zwischen dem DHB und dem THV erstmalig ein spannender Workshop mit 14 angemeldeten Teilnehmern zum Thema "Engagementförderung im Handballverein" für Funktionäre, Engagierte (auch Trainer/innen) sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Vereine des Thüringer Handballs in der Landessportschule Bad Blankenburg statt. Den Workshop, der zur Entlastung und Förderung von ehrenamtlichen Engagement im Handballverein dient, wird die renommierte Akademie für Ehrenamtlichkeit durchführen. Am Samstag wird zudem DHB-Jugendsprecher Gideon Metzger auf dem Workshop einen Kurzvortrag zum Thema "Junges Engagement im Handball" halten. 

Engagement im Ehrenamt spielt im Thüringer Handball eine herausragende Rolle. Ohne diesem würde es den Thüringer Handball definitiv nicht geben. Aus diesem Grund wird seitens des THV ab diesem Jahr besonderes ehrenamtliches Engagement im Thüringer Handball in den vier Kategorien "Schiedsrichter(in) des Jahres 2019", "Kampfrichter(in) des Jahres 2019", "Trainer(in) des Jahres 2019" und "Funktionär(in) des Jahres 2019" offiziell gewürdigt. 

Junges Engagement im Ehrenamt stellt einen unverzichtbaren Bestandteil für die Zukunft des Thüringer Handballs auf Vereins- und Verbandsebene dar. Aus diesem Grund startet der THV sein neues Projekt "Strukturentwicklung junges Engagement im THV", welches Bestandteil des zentralen Projektes "Struktur- und Personalentwicklung im THV" ist. Das Ziel dieses Projektes besteht darin, junges Engagement im Thüringer Handball auf Vereins- und Verbandsebene zu aktivieren.

Der THV startet seine Online-Umfrage zur Verbesserung des Services für seine Mitgliedsvereine. Diese richtet sich an den Vorstand bzw. die Abteilungsleitung der Mitgliedsvereine des THV. Der Link zur Online-Umfrage wird den Vereinen per Mail geschickt. An der Online-Umfrage, welche ca. 10 Minuten dauert, kann bis einschließlich Sonntag, 01.09.2019 teilgenommen werden. Unter den Teilnehmern an der Online-Umfrage werden 5 Pakete mit je 6 molten-Handbällen verlost. 

Am 22.06.2019 fand in Suhl bei herrlichem Wetter und großartiger Stimmung der 12. Suhler Beachhandball-Cup seitens der Beachpioniere Suhl statt. Zum ersten Mal war dort offiziell auch der THV als Co-Veranstalter vor dem Hintergrund vertreten, künftig den Beachhandball in Thüringen zu etablieren. 

      

Am 22.06.2019 findet seitens der Beachpioniere Suhl in Suhl zum 12. Mal der Suhler Beachhandball-Cup für Männer- und Frauenmannschaften sowie für Mannschaften der E- und D-Jugend statt. Co-Veranstalter des traditionellen Suhler Beachhandball-Cups ist erstmalig der Thüringer Handball-Verband, welcher den Beachhandball künftig im Thüringer Handball etablieren wird.  

Am 01.06.2019 fand im Haus des Thüringer Sports in Erfurt bei großartiger Atmosphäre das erste Symposium des THV mit namhaften Vertretern aus Sport und Wirtschaft statt. Neben einer Vielzahl von tollen Referenten, ein paar Gästen und mehreren Vertretern des THV waren einige Interessierte von knapp einem Drittel der Vereine des Verbandes bei der Premiere dieses Veranstaltungsformates des Verbandes vertreten. Moderator des Symposiums war THV-Präsidiumsmitglied Stefan Scholz. 

   

Am 01.06.2019 findet im Haus des Thüringer Sports in Erfurt das erste Symposium des Thüringer Handball-Verbandes zum Thema „Organisationsentwicklung und soziales Engagement im Ehrenamt – Quo vadis Thüringer Handball?“ von 13:30 - 19:15 mit anschließendem Get together statt. Der Einlass inklusive Registrierung der angemeldeten Teilnehmer/innen ist ab 12:30. 

Nachdem der THV in den vergangenen Monaten bereits in mehreren Entwicklungsfeldern des Thüringer Handballs wichtige Projekte zur Unterstützung seiner Vereine angestoßen hat, startet nun im Bereich Beachhandball ein weiteres zukunftsweisendes und überaus spannendes Projekt.

Im Kontext seines gestarteten Projektes „Integration im THV“ lobt der THV seinen Integrationsförderpreis 2019 aus, welcher vom Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) unterstützt wird.

 

Nun ist es endlich soweit! Der THV startet im Kontext seines angestoßenen Entwicklungsprozesses mit „Integration im THV“ ein weiteres Projekt. Hierzu wird der THV in Kürze für seine Vereine einen tollen Integrationsförderpreis ausloben, welcher vom Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH) unterstützt wird.

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework