Der Thüringer Handball-Verband (THV) schreibt auch für 2019 eine Ausbildung zur C-Trainerlizenz aus. Zur Zielgruppe zählen engagierte Übungsleiter/innen der Vereine des THV, Sportstudenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie die 2017 und 2018 bereits ausgebildeten Sportassistenten für die Bereiche Kinderhandball und Erwachsenenhandball.

Am 25.02.2019 fand in Ruhla ein Handball-Demonstrationstraining seitens des THV-Landestrainers Wolfgang Mosebach mit der E-Jugend der TSG Ruhla statt. 

An diesem Wochenende fand die Premiere des THV hinsichtlich kombinierter Praxis- und Seminarveranstaltungen für Kinderhandball mit der Ballschule Heidelberg in Erfurt statt. Die Ballschule Heidelberg ist seit 1998 mit ihrem deutschlandweit anerkannten Konzept darauf spezialisiert, sportartübergreifende und sportartspezifische Kompetenzen der Kinder zu fördern. Das Konzept umfasst eine Baby-Ballschule (18 Monate bis 3 Jahre), eine Mini-Ballschule (3 bis 6 Jahre), eine Ballschule für Grundschulkinder (6-12 Jahre), eine sportspielgerichtete Ballschule (ab 8 Jahren) sowie eine sportspielspezifische Ballschule (ab 8 Jahren). 

Tim Strzala, THV-Auswahlspieler und B-Jugendspieler des HSV Apolda, blickte vor der DHB-Sichtung in Kienbaum, an welcher auch die männliche THV-Auswahl (Jg. 2003) vom 07.02.-10.02.2019 teilnahm, auf sein 14-tägiges Betriebspraktikum beim THV zurück. Hierzu wurde er von THV-Verbandstrainer Christian Roch interviewt. 

Tim Strzala, THV-Auswahlspieler und B-Jugendspieler des HSV Apolda, absolviert zurzeit in der THV-Geschäftsstelle sein 14-tägiges Betriebspraktikum und interviewte im Rahmen dessen auch THV-Geschäftsstellenmitarbeiter Thomas Löffler über seine Zeit vor der Arbeit beim THV, seine Gründe beim THV zu arbeiten sowie über den Entwicklungsprozess des THV. 

Große Vorfreude herrscht bereits auf die Auftaktveranstaltung des THV in Kooperation mit der deutschlandweit renommierten Ballschule Heidelberg. Knapp 30 Teilnehmer/innen haben sich für das Seminarwochenende hinsichtlich Kinderhandball am 09./10.02.2019 in Erfurt bei THV-Verbandstrainer Christian Roch angemeldet.

Tim Strzala, THV-Auswahlspieler und B-Jugendspieler des HSV Apolda, absolviert zurzeit in der THV-Geschäftsstelle sein 14-tägiges Betriebspraktikum und interviewte im Rahmen dessen gestern THV-Verbandstrainer Christian Roch über seine Zeit vor der Arbeit beim THV sowie über den Entwicklungsprozess des THV. 

Tim Strzala, THV-Auswahlspieler und B-Jugendspieler des HSV Apolda, absolviert zurzeit in der THV-Geschäftsstelle sein 14-tägiges Betriebspraktikum und interviewte im Rahmen dessen gestern THV-Auswahlspielerin Sarah Kupke über ihre Motive, Handball zu spielen, ihren bisherigen Werdegang im Handball und ihre Ziele als Handballspielerin. 

Tim Strzala (THV-Auswahlspieler und B-Jugend-Spieler des HSV Apolda) absolviert seit heute sein 14-tägiges Betriebspraktikum in der THV-Geschäftsstelle und wird dort u.a. Einblicke in die vielfältigen Aufgabenbereiche eines Sportverbandes erhalten.

Am 7. Juli fand der diesjährige Sommerlehrgang des THV-Leistungskaders in der Landessportschule Bad Blankenburg statt. Durch das am gleichen Wochenende stattfindende Tanzfestival in Rudolstadt wurde der Lehrgang in diesem Jahr ausnahmsweise nur am Samstag durchgeführt, was aber keineswegs der Veranstaltung schadete.

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework