25.05.2021 - Reger Austausch bei der Referentenschulung zum neuen DHB-Modul der B-Trainerlizenzausbildung

 

Vom 21.-23.05.2021 bot der Deutsche Handballbund (DHB) für die Bildungsverantwortlichen und Hauptreferenten der B-Trainerlizenzausbildung seiner Landesverbände eine Referentenschulung zum neuen DHB-Modul der B-Trainerlizenzausbildung an, welche in der hessischen Landessportschule in Frankfurt am Main durchgeführt wurde. An der Schulung nahmen seitens des THV Julian Bizuga (THV-Lehrwart) und Pierre Liebelt-Passarge (Referent B-Trainerlizenzausbildung) teil.  

Thema der Schulung waren Inhalte und Methoden des DHB-Moduls, Anknüpfungspunkte für die Lehre in den Landesverbänden sowie ein nationaler Referentenpool für das DHB-Modul. 

Eröffnet wurde der Lehrgang am Freitag durch Patrick Luig (Bundestrainer Bildung und Wissenschaft). Neben organisatorischen Inhalten wurden Themenbausteine, wie individuelles Abwehr-, Angriffs- und Tempospiel (Referent: Jochen Beppler - DHB), Athletik- und Krafttraining (Referent: David Kröger - DHB) sowie Methodenkompetenzen (Referent: Jan Friedrich - HVN) in Theorie und Praxis behandelt.

Zu den Fachvorträgen fand ein reger Informationsaustausch unter den Teilnehmern und Teilnehmerinnen statt. Insgesamt war der Lehrgang auf einem hohen Niveau, so dass alle ihr Wissen dementsprechend erweitern konnten.