Am 19.12.2020 fand die Premiere des außerordentlichen THV-Verbandstages im Online-Format statt. Als Versammlungsleiter wurde Helge-Olaf Käding sowie als Protokollführer Christian Roch von den Delegierten gewählt. 

 

Nach der Einführung von Martin Tews in den außerordentlichen THV-Verbandstag sowie der Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, der Stimmenzahl und Beschlussfähigkeit durch Helge-Olaf Käding erfolgte der Bericht von THV-Präsidentin Katrin Kunz.

 

Sie dankte in ihrem Bericht allen Sportfreunden und Sportfreundinnen im Thüringer Handball ausdrücklich für deren unverzichtbares ehrenamtliches Engagement in den vergangenen Jahren, ohne welchem der gesamte Thüringer Handball nicht handlungsfähig wäre. Das THV-Präsidium wurde von den Delegierten mit deutlicher Mehrheit entlastet. Als zentraler Aspekt des außerordentlichen THV-Verbandstages wurde ebenso mit einer deutlichen Mehrheit seitens der Delegierten dem Antrag des THV-Präsidiums für eine für die Zukunft des Thüringer Handballs entscheidende Satzungsänderung zugestimmt, welche bereits auf den Bezirkshandballtagen vorgestellt wurde.  

Im Anschluss an den außerordentlichen THV-Verbandstag erfolgt nun eine Briefwahl, bei welcher alle Delegierten, die auf dem außerordentlichen Verbandstag anwesend waren, ihre Kandidaten für das Geschäftsführende Präsidium, für die Ausschüsse des THV, für die Kassenprüfung sowie für die Gerichte des THV wählen können. U.a. tritt zur Wahl als THV-Präsident ohne Gegenkandidat Stefan Scholz an. 

Herzlichen Dank an Martin Tews für die hervorragende technische Betreuung, an Helge-Olaf Käding für die tolle Moderation sowie an Christian Roch für die Protokollführung der Online-Veranstaltung! 

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Förderer & Partner

DHB - Fanshop

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework