Im Sommer 2020 entschied sich die 16-jährige Beachhandball-Nationalspielerin Jette Dudda für einen Wechsel von Werder Bremen zum Thüringer HC. Sie besucht seither das Sportgymnasium in Erfurt, bewohnt das dazugehörige Internat und läuft im Verein sowohl für die B-Jugend um Trainer Ruben Arnold als auch für die Jugendbundesligamannschaft um Goncalo Miranda auf.

Im Spezialsport profitiert sie zudem vom Erfahrungsschatz von THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach, während ihr im DHB-Stützpunkttraining THV-Verbandstrainer Christian Roch und DHB-Trainer Alexander Koke zur Seite stehen. „Jette ist sowohl im Sand als auch in der Halle eine tolle Handballerin und trainiert fleißig für ihre weitere Karriere. Wir freuen uns sehr, dass sie bei uns ist.“ so Christian Roch.

Ein Artikel aus dem Weser-Kurier über Jette Dudda ist im Folgenden aufrufbar: 

Weser-Kurier - Jette Dudda

Übrigens: Mit Carmen Berndt hat sich eine weitere Beach-Nationalspielerin (16) für diesen Weg entschieden.

Sie wechselte von den Rödertalbienen nach Erfurt, denn eine hervorragende handballerische Ausbildung ist für die weitere Karriere der Grundstock für große Erfolge – im Sand genauso wie auch auf dem Parkett.

Wir wünschen beiden weiterhin viel Freude und tolle Erfolge im THC-Trikot sowie im DHB-Dress.

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework