Anfang Juni 2020 startete der THV nach einigen pandemiebedingten Verschiebungen mit 19 Teilnehmern in seine diesjährige C-Lizenzausbildung mit vier Lehrgangswochenenden. Parallel dazu absolvieren 13 Teilnehmer an zwei Lehrgangswochenenden ihre Ausbildung zum Sportassistenten Kinderhandball, was als Lizenzvorstufe anzusehen ist. Außerdem bilden sich in diesem Rahmen auch immer wieder bereits lizensierte Trainerinnen und Trainer weiter und nehmen die notwendige Lizenzverlängerung in Angriff. Seitens des THV wurde für die C-Lizenzausbildung ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet, welches nach dem 13. Juni 2020 angepasst und gemeinsam mit der Landessportschule in Bad Blankenburg umgesetzt wurde.

Christian Roch: „Als Lehrwart bin ich natürlich sehr glücklich über diesen großen Zuspruch. Damit war in diesen verrückten Zeiten nicht unbedingt zu rechnen, zumal sowohl die Teilnehmer als freilich auch die Referenten mit einigen Zeitverschiebungen leben mussten. Aber der Erfolg zeigt uns, dass wir mit unseren Lehrangeboten, die nun auch vermehrt modular stattfinden können, auf dem richtigen Weg sind und auch inhaltlich den Nerv treffen. Die ersten beiden Lehrgangswochenenden brachten allen Teilnehmern viel Spaß und einige neue Erkenntnisse über die Vermittlung unserer tollen und komplexen Sportart."

Während am 6./7. Juni 2020 unter der Anleitung von Dipl. Sportwissenschaftler Pierre Liebelt neben den praktischen Themen „Erwärmung im Kinder- und Jugendtraining“, „Kinder-Torwarttraining“ und „Athletiktraining mit Kindern und Jugendlichen“ noch die Theorie im Vordergrund stand, wurde die Gruppe am 20./21. Juni schon deutlich aktiver gefordert. Nach einer Sensibilisierung zum Thema Kinderschutz durch den LSB-Verantwortlichen Steffen Sindulka übernahmen die Referenten der Ballschule Heidelberg für das übrige Wochenende.

„Der Kinderhandball – und hier vor allem die Aus- und Weiterbildung unserer Trainer – steht bei uns im THV absolut im Fokus. Die Expertise der Ballschule Heidelberg hilft uns allen, uns sportlich und in Bezug auf unser Verständnis für die besonderen Anforderungen in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Mein großer Dank gilt daher Benjamin Sonsalla und Mareike Pieper, die das Thema in Theorie und ganz viel Praxis hervorragend transportiert haben.“ so Christian Roch. 

Am 11./12. Juli 2020 folgt nun das dritte Lehrgangswochenende, in dem die Technik und Taktik in Abwehr und Angriff bearbeitet werden wird. Als Referenten wurden hierfür Dr. Alexander Koke (DHB-Trainer) und Wolfgang Mosebach (THV-Landestrainer) gewonnen. Als Demo-Team wird dann nach langer Trainingspause im Auswahlbereich die männliche Landesauswahl des Jahrgangs 2005 zur Verfügung stehen.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework