Am 23.02.2020 trafen sich die weiblichen Bezirksauswahlen Nord, West und Mitte/Süd/Ost zum zweiten und letzten freundschaftlichen Vergleich in Vorbereitung auf die THV-Auswahlsichtung.

Erstmals wurde das Turnier mit 5 Teams in Schlotheim ausgetragen. Im Modus jeder gegen jeden konnten viele Spielerinnen unter Beweis stellen, welche Fortschritte sie seit dem letzten Aufeinandertreffen in Heim- und Auswahltraining gemacht hatten. Die anwesenden Eltern, Trainer und auch der verantwortliche THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach sahen spannende und enge Partien, in denen sich letztendlich die Gastgeberinnen durchsetzen konnten. Allerdings wurden erneut große Defizite im Bereich der individuellen Abwehrarbeit, der Bewegung ohne Ball und der Ausbildung der Schlagwurftechnik deutlich, an denen weiter kontinuierlich gearbeitet werden muss.

Vielen Dank an dieser Stelle an das dortige Organisationsteam für eine gelungene Veranstaltung! In den letzten Jahren gelang es nur selten, alle HFA-Auswahlteams im weiblichen Bereich in einer Veranstaltung zu zentrieren. Umso lobenswerter ist das aktuelle Engagement in allen HFA´s und die aktive Zusammenarbeit der beteiligten Auswahltrainer-Gespanne Kriesche, Waldheim und Rieger.

Bereits am 04.04.2020 treffen die Auswahlteams erneut zusammen. Dann werden in Saalfeld die Kaderplätze für die neue weibliche Landesauswahl Jahrgang 2006/2007 vergeben. Wir wünschen den Mädchen eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Glück!

Bericht: Marie Kriesche

Fotos: Marie Kriesche/Nadine Rieger/ Thomas Waldheim

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework