Das Präsidium des THV hat in seiner Sitzung am 06.01.2020 die im November und Dezember 2019 in allen Handballbezirken stattgefundenen Bezirkskonferenzen und die dort geäußerten Erwartungen und Rückmeldungen der Vereine ausgewertet. Im Ergebnis haben sich die Präsidiumsmitglieder einstimmig dafür ausgesprochen, die im DHB für das Jahr 2021 geplanten Änderungen im Bereich Mitgliederentwicklung in Thüringen bereits 2020 aktiv zu starten. Ziel ist die Erhöhung der Zahl der handballspielenden Mädchen und Jungen sowie die Bindung ehemals aktiver Handballer und Handballerinnen in unseren Vereinen im Freistaat.

Die notwendige Finanzierung soll im Rahmen eines Drei-Säulen-Modells realisiert werden. Dieses Modell beinhaltet einen zweckgebundenen Beitrag aller Vereine und Mannschaften des THV sowie eine Erhöhung der allgemeinen Gebühren und Beiträge ab dem laufenden Jahr 2020. Konkrete Inhalte im Sinne der finanziellen Umsetzung dieses „THV-Modells“ werden unseren Vereinen in Kürze per Mail bekannt gegeben.

Für den Bereich Mitgliederentwicklung soll Thomas Löffler, der seit April 2018 ehrenamtlich und zuletzt geringfügig für den THV tätig ist, ab sofort hauptamtlich beschäftigt werden. Die weitere Entwicklung ist auch davon abhängig, welche Ergebnisse die vom DHB eingesetzten Arbeitsgruppen zu den Themen Mitgliederentwicklung und Finanzierung im März 2020 vorlegen werden.

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
JSN Nuru 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework