Am 25.05.2019 findet seitens des 1.SSV Saalfeld von 10:30 - 20:00 bereits zum 15. Mal die Sport-Gala in der Dreifelderhalle Grüne Mitte in Saalfeld statt. Ein sehr vielseitiges und spannendes Programm ist dort geboten. 

Sportgala des 1. SSV Saalfeld: Das große Kinder- und Familienfest in der „Grünen Mitte“

Am 25. Mai lohnt sich der Besuch der Dreifelderhalle und des angrenzenden Areals für die ganze Familie. Denn der 1. SSV zeigt hier nicht nur die ganze Bandbreite des Vereinssports, sondern lädt ausdrücklich dazu ein, mitzumachen und sich spielerisch und in Workshops sportlich zu betätigen. Von Kreativmarkt bis Trampolin-Workshop gibt es in diesem Jahr viel Neues im Programm.

Spitzen- und Breitensport, Spiel und Spaß, mit Gästen aus nah und fern ist das bewährte Rezept der Sportgala des 1. SSV (Stadt-Sport-Verein) Saalfeld. Leistungen zeigt der Verein mit 1.400 Mitgliedern das ganze Jahr über. Zur Sportgala geht es daher zwar auch darum, auf Erfolge zu verweisen,  vor allem aber soll sie  Lust auf Sport machen und den Nachwuchs begeistern.

So ist die Sportgala in allererster Linie ein buntes Fest zum Mitmachen: XXL-Hüpfburgen mit Riesenrutsche (diesmal eine in Fußball-Gestalt), der Abenteuer-Spielparcours mit den Maskottchen „Sterni“ und „Muskelkater“ für die Kinder (15.15 Uhr), Kistenklettern, Feuerwehr-Spiele und die Aktionsmeile auf der Terrasse vor der Tribüne sind feste Größen und beliebt bei den Besuchern. Die Angebote im Außenbereich werden in diesem Jahr erweitert, denn erstmalig werden viele Kreative aus der Region, aber auch aus Jena und Erfurt, mit Handmade-Artikeln vertreten sein. Selbst kreativ werden können die kleinen Gäste an zahlreichen Ständen, neu dabei ist u.a. Gestalten mit Wildholz. Auch die Saalfelder Feengrotten, die letztes Jahr pausiert haben, sind wieder mit dem beliebten „Feenschminken“ vor Ort.

Die Workshops für die Erwachsenen (bitte Turnschuhe mitbringen!) konzentrieren sich aufs Tanzen: Discofox (13 Uhr), Bachata (14 Uhr) und Cha Cha Cha (15 Uhr) kann man hier in Grundzügen lernen bzw. auffrischen. Mit dem Yoga-Schnupperkurs (10.30 Uhr) trägt der 1. SSV aber auch dem Trend zu achtsamer Körperwahrnehmung Rechnung. Hüpfen und Springen gibt es in diesem Jahr nicht nur für die Kinder auf den Hüpfburgen, sondern auch, professionell vom Physiotherapeuten angeleitet, auf Trampolins im Außenbereich.

Die Sportvorführungen in der Halle konzentrieren sich auf Handball und Basketball, Hier ist jeweils der Nachwuchs zu sehen (U10 Basketball: 10.30 Uhr, U14 Basketball: 13.30 Uhr und U8-Handball 16 Uhr), im Handball zeigen abends (18.30 Uhr) die Frauen, dass sie verdient auf dem 3. Platz der Landesliga stehen. Ein Hingucker ist die Modenschau, die die SpielerInnen vor dem Handballspiel der Minis vorführen. Sie kommt auf Initiative der Saalfelder Designerin Judith Skodlerak zu Stande, ihres Zeichens Torspielerin der Handballerinnen. Außerdem präsentieren sich über den Tag verteilt die Abteilungen Esdo, Boxen und Sport-Aerobic.

Die diesjährige Sportgala findet vor dem Hintergrund eines Generationswechsels statt: Die Gründungsvorstände haben nach 27 Jahren ihre Ämter übergeben, sie bleiben dem Verein als Ehrenvorstände treu. Oliver Grau, Christian Szotowski und Matthias Fritzsche  wollen den Teamgeist im Verein noch mehr als bisher fördern: Er soll sich nicht nur im Sport, sondern auch in der Organisation von Veranstaltungen und der Verwaltung widerspiegeln. So ist man gerade dabei, zahlreiche Arbeitsgruppen zu gründen, damit aufwändige Aufgaben eben nicht nur auf den Schultern Einzelner lasten. „Wir bekennen uns weiterhin zur Ehrenamtlichkeit“, so Oliver Grau, „denn nur so können wir unser solidarisches Finanzierungsmodell weiterhin gewährleisten.“ Das bedeutet, dass mit den Einnahmen, die der Verein durch seine Mitglieder im Gesundheits- und Rehasport erzielt, die Nachwuchsarbeit, der Spielbetrieb und Veranstaltungen wie die Sportgala querfinanziert werden, anstatt sie in eine Geschäftsstelle zu investieren.

Dass der 1. SSV Saalfeld auch nach außen hin und für Kooperationen offen ist, zeigt die Sportgala ebenfalls. So ist sie seit vielen Jahren Plattform für die Sportlehrung der Stadt Saalfeld (17 Uhr), zu der Aktive und Verdiente der verschiedenen Saalfelder Sportvereine ausgezeichnet werden. Die musikalische Umrahmung übernimmt in diesem Jahr erstmalig die Musikschule Saalfeld.                

Bericht: Sieglinde Beier

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine