Mit einem deutlichen Turniersieg in der weiblichen Wettkampfklasse II sicherten sich die Handball-Mädchen vom Erfurter Pierre-de-Coubertin-Gymnasium (Sportgymnasium) beim JtfO-Landesfinale in der Salzahalle in Bad Langensalza die Teilnahme am JtfO-Bundesfinale in Berlin und werden Handballthüringen somit dort in ihrer Wettkampfklasse vertreten. Herzlichen Glückwunsch hierzu! 

Die Mannschaft des Sportgymnasiums war zum JtfO-Landesfinale gesetzt und wurde dort ihrer Favoritenrolle auch absolut gerecht. Alle 4 Spiele gegen die Regelschulen aus Breitungen und Mechterstädt sowie gegen die Gymnasien aus Nordhausen und Mellingen konnten deutlich gewonnen werden. Das Turnier wurde auch gleich dazu genutzt, denjenigen Spielerinnen Einsatzzeiten zu verschaffen, die im täglichen Punktspielbetrieb bis jetzt weniger zum Einsatz gekommen sind. Außerdem wurden die Schülerinnen vom Sportgymnasium, welche sich für die diesjährige C-Trainerlizenzausbildung angemeldet haben, in die Lage versetzt, gleich einmal ein paar Aufgaben in der realen Praxis umzusetzen, wie zum Beispiel Spielvorbereitung, Spielbeobachtung, Spielanalyse und Coaching. 

Für das Sportgymnasium kamen zum Einsatz:

Bettina Woike, Chiara Thorn, Clara Büttner, Dana Krömer, Lucy Gündel, Nele Weyh, Rhea Happel,

Tyra Bessert, Annabell Allstedt, Arwen Rühl, Paula Büttner

 

Bericht: Wolfgang Mosebach

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

Datenschutz-Service LSB Thüringen

Go to top
Template by JoomlaShine