Am vergangenen Wochenende nahm die von den THV-Auswahltrainern Nico Geyersbach und Frank Angermann gecoachte weibliche THV-Auswahl (Jg. 2004-2006) an der DHB-Vorsichtung der Neuen Bundesländer und Berlin in Frankfurt/Oder teil.

Am Freitag standen für die Landesauswahlen der Neuen Bundesländer und Berlin die Grundspiele (4:4 und 5:6) auf dem Programm. Die dort gezeigten Leistungen unserer Auswahl waren zwar noch mit großen Schwankungen verbunden, aber man konnte auch schon ansprechende Aktionen feststellen.

Der Samstag begann zunächst mit der Überprüfung koordinativer und konditioneller Tests. Im Vergleich zu den anderen Landesauswahlen liegen bei unserer Auswahl im koordinativen und konditionellen Bereich noch große Defizite, die sich auch deutlich in den Spielen wiederspiegelten. 

Nach dem Mittagessen erfolgten dann die Turnierspiele gemäß den Vorgaben der DHB-Sichtung, welche Anfang März 2019 in Kienbaum stattfinden wird. Auch in den Turnierspielen zeigte unsere Auswahl noch große Leistungsschwankungen. Obwohl der größte Anteil an gewerteten Halbzeiten verloren wurde, bemühte sich die Mannschaft immer wieder, einen Erfolg herauszuspielen. Dieser gelang erfreulicher Weise auch im letzten Spiel, so dass zumindest ein gelungener Abschluss erzielt werden konnte. 

„Eine erste Auswertung der Vorsichtung wurde von Nico Geyersbach und Frank Angermann schon vorgenommen. Jetzt gilt es, die volle Konzentration auf die zukünftigen Aufgaben und Maßnahmen zu legen und die Defizite möglichst schnell mit einem „Hausaufgabenprogramm“ zu beheben, welches die Mädchen von ihren Auswahltrainern erhalten. Auf den Erfolg im letzten Turnierspiel kann man aufbauen, wobei man aber im Training kontinuierlich weiter hart arbeiten muss. Die Mädchen sind bereit, die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen und weiterhin zielstrebig an den gesetzten Schwerpunkten zu arbeiten. Wir wünschen den Mädchen weiterhin viel Erfolg beim Training!“ so THV-Landestrainer Wolfgang Mosebach. 

Foto: Weibliche THV-Auswahl mit ihren Trainern Frank Angermann (links) und Nico Geyersbach (rechts) in Frankfurt/Oder

Unsere Auswahl trat in folgender Besetzung an:

Tor: Thalia Bachmann, Milena Pfeiffer, Laura Jacobs

Feld: Sarah Kupke, Julia Pfeiffer, Angelina Neudeck, Lavinia Siebert, Caroline Schulz, Lea Liebetrau, Kaja Fischer, Nele Pfitzmann, Leni Stieber, Vanessa Juchheim

Förderer & Partner

THV - Geschäftsstelle

THV - Soziale Medien

Download-Center

Spielpläne & Tabellen

THV - Bildungsangebote

THV - Stellenbörse

Datenschutz-Service LSB Thüringen

JSN Nuru template designed by JoomlaShine.com